Termine

20. Juni 2024 | 20:00 - 22:30

SONNWENDFEIER

Aubad - bei den Grillplätzen, Donaulände 78, 3430 Tulln
+ mehr Infos- schließen

Der längste Tag des Jahres, der Sommer vor uns..., was für eine besondere Zeit!

Wir starten um 20.00 Uhr mit freiem Tanz (mit gelegentlichen Impulsen und inspirierender Musik aus allen Richtungen). Bei Einbruch der Dunkelheit entzünden wir unser Sonnwendfeuer, das uns durch das Ritual begleiten wird. Anschließend wollen wir noch singen (Come together Songs, Mantren, beseelte Lieder....!) Musikinstrumente herzlich willkommen! WO? Im Aubad Tulln, ganz hinten, Grillplatz 4.

Leitung: Margarete und Andreas Spornberger

Anmeldung bitte bis 18. Juni! Auch spontane Gäste herzlich willkommen.
 

Bitte nach Möglichkeit eigene Sitzgelegenheit mitbringen (wir haben einige Matten und Polster da) und sehr zu empfehlen: Gelsenmittel!
 

Ort: Auplatz, Grillplatz 4, 

Mit dem Zug (von Wien alle halbe Stunde) nach Hauptbahnhof Tulln, von dort ca. 25 Min. zu Fuß

Mit dem Auto: Parken beim Haupteingang (Donaulände 78, neben dem Campingplatz) oder am neuen Parkplatz im Osten, erreichbar über Einfahrt beim Kreisverkehr Nähe Star Movie - Kino, Langenlebarner Straße (Schild "Baseballplatz").

 


Seminarkosten:

freie Spende

+ Anfrage & Anmeldung

28. Juli 2024 bis 01. August 2024 | 13:00 - 15:00

Atmen, Bergwandern und Selbsterfahrung in Südtirol

Südtirol
+ mehr Infos- schließen

Beim achtsamen Wandern durch Berge und Wälder kommen wir in Kontakt mit fast unberührter Natur und zu einer tiefen Begegnung mit uns selber. Wir finden innere Klarheit und Verbundenheit.

Dazu unterstützen uns täglich eine Morgenmeditation, Atem- und Körperübungen und Redekreise. Meditative Rituale an kraftvollen Plätzen in der Natur stimmen uns immer wieder neu auf Mutter Erde und den großen Schöpfergeist ein.

Heuer sind wir im Naturpark Texelgruppe unterwegs auf folgender Route (kurzfristige Änderungen sind möglich): Partschins-Tabland-Hochgang-Spronser Seen-Hochmuth-Dorf Tirol

Voraussetzungen für die Teilnahme: Gehtüchtigkeit und Ausdauer (wir gehen 5–7 Stunden täglich), Bergerfahrung (Trittsicherheit). Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich!

Weitere Details auf Anfrage an andreas_at_atem-fluss.at bzw. werden nach der Anmeldung verschickt


Seminarkosten:

Kosten für Seminar: 250,- € (210,- € für Wiederholer)

Begrenzte TN-Zahl!

Anmeldung: bitte telefonisch oder per mail; mit der anschließenden Anzahlung von 130 € auf das Konto AT24 1100 0104 1117 4500, lautend auf Andreas Spornberger mit der Referenz "Südtirol-Wanderung" ist dein Platz dann fixiert.


Unterkunft:

in Schutzhütte mit Abendessen und Frühstück

für Übernachtung und Halbpension auf den Hütten sind ca. 60,- bis 90,- €/Tag zu rechnen

+ Anfrage & Anmeldung

15. August 2024 bis 18. August 2024 | 18:00 - 14:00

Tanzen*Durchatmen*Feiern

Yspertal, Ysper 1, 3683 Yspertal
+ mehr Infos- schließen

Drei nährende Tage mit freiem Tanz („mit Leib und Seele tanzen“, Conscious Dance, Embodiment), bewusstem Atmen, Singen, Naturerfahrung, Meditation, Gemeinschaft, Freizeit, Stille, köstlichem Essen, ... 

Wir nutzen die Wahrnehmung des Atems, die Verankerung im Körper und den freien Ausdruck im Tanz, um mit unserer kreativen Quelle in Kontakt zu kommen, der inneren Weisheit zu lauschen, aufzutanken und unsere Lebendigkeit zu feiern. 

Was euch erwartet: 

Morgenmeditation mit Atem, Bewegung, Stille…. 

Nach dem Frühstück eine längere Einheit „mit Leib und Seele tanzen“ 

Mittagessen, Pause zum Wandern, Rückzug…. 

Am späteren Nachmittag eine Einheit „Atme dich frei“ vor dem Abendessen 

Abendgestaltung: Singen, Tanzen, Open Space, Feier-Abend mit kreativen Beiträgen der Teilnehmer/innen 

Familiäre Gruppengröße (12 – 20 Teilnehmer/innen) 

Wir starten am Donnerstag mit dem Abendessen und schließen am Sonntag mit dem Mittagessen 

Leitung: Margarete und Andreas Spornberger

 

FEEDBACKS der letzten Jahre: 

"Ich habe die Tage mit Euch durch und durch genossen. Die Tanzsessions waren ganz fein, sehr ausgewogen zwischen ganz frei lassen und gelenkten Impulsen, das fand ich wirklich besonders feinfühlig von dir, Margarete. Die Atemsessions waren ganz nach meinem Geschmack ... und auch die anderen Atemübungen haben mir sehr gut getan. Gemeinsam schafft ihr eine wunderbare Atmosphäre, die wir alle sehr genossen haben." R. 

"Ich war jetzt 2 Mal auf TANZEN.DURCHATMEN.FEIERN mit im Yspertal. Beide Male habe ich diese Tanzgruppen als ganz außergewöhnlich erlebt - im positivsten Sinne. Besonders berührt mich meine Einsicht, was diese Mehrtages-Events so toll macht. Bei mir und in der Gruppe stellt sich ein Gefühl des Vertrauens ein, dass alles sein darf, was gerade da ist. Eine der stärksten Energien überhaupt kann sich dadurch aufbauen. So wohltuend. So heilsam. Dabei "haltet Ihr den Raum" anscheinend so, wie wenn ich jemandem beistehe: ich mische mich nicht ein, ich stehe nur nah bei jemandem und lasse die Energie durch mich fließen." M. 

"Es war ein wunderschönes Seminar. Beim Tanzen habe ich mich richtig frei und leicht gefühlt, mit der Zeit hat sich mein ganzer Körper gelockert. Habe mich sehr wohlgefühlt und wieder erfahren wie viel Freude Tanzen macht. Auch die Atemeinheiten waren eine interessante neue Erfahrung für mich." M. 

"Das Seminar hat mir sehr gut gefallen- wieder einmal. Ich finde, es gelingt Euch, so einen feinen Raum der Geborgenheit und des Vertrauens zu erschaffen, in dem Vieles möglich ist. Besonders gut hat mir der gemeinsam gestaltete Abend gefallen, echt berührend wie die Menschen sich zeigen." I.


Seminarkosten:

240 € bei Anmeldung bis 20. Juni, danach 270 € 

Ermäßigung auf Anfrage möglich

Zur verbindlichen Anmeldung bitte um Einzahlung von 120 € auf folgendes Konto lautend auf Margarete Spornberger: AT90 1100 0144 4123 2700

 


Unterkunft:

Landhotel Yspertal mit Vollwert-Bio-Verpflegung (Preis pro Tag, Änderungen vorbehalten):

Einzelzimmer: € 123
Doppelzimmer: € 113
Dreibett-Zimmer: € 105
Zelt im Garten: € 68
Wir kümmern uns um die Reservierung. Bitte den Zimmerwunsch bei der Anmeldung mitteilen!

+ Download - Folder / Flyer

+ Anfrage & Anmeldung

14. September 2024 | 14:00 - 18:00

Atemtraining zu den Energiezentren: Verbundenheit und Freiheit im Herzzentrum

Kindergarten III bzw. im Freien, Anton-Bruckner-Str. 14, 3430 Tulln
+ mehr Infos- schließen

Herzchakra: Element Luft, Herz und Lunge, Atem als Sinnbild für unsere Beziehung mit der Welt (Aus-Ein, Geben-Nehmen), Liebe, Freude, Vertrauen, Hingabe, Mitgefühl, Verbundenheit

Das Herzchakra, das Zentrum der Liebe und der Heilung. Die tiefe Bereitschaft, aus Bewertungen auszusteigen, alles zu fühlen und anzunehmen, auch den Schmerz, und die Liebe in uns selbst zu entdecken, führt zur Heilung.  

“Wenn wir liebevoll mit uns selber, mit den anderen und der Erde umgehen, heilen wir uns.” (Johannes Walter, Atemtherapeut).

Die Energiezentren (Chakren) dienen als Brücke zwischen dem physischen und feinstofflichen Körper und bringen Informationen und Lebensenergie in das endokrine System und ins Nervensystem. Ihre Beschaffenheit bestimmt unsere Vitalität, Gesundheit und den Zustand des Bewusstseins.

Ziele des Trainings:

- grundlegende körperliche und seelische Aspekte der einzelnen Chakren kennen lernen und erfahren

- die Chakren mit Atem- und Körperübungen und einer geführten Integrativen Atemsitzung reinigen und aktivieren

- Integration und Umsetzung des Erlernten in den Alltag

Zu jedem der sieben Hauptzentren gibt es einen Nachmittag; jedes Teilseminar kann einzeln gebucht werden


Seminarkosten:

incl. Unterlagen: 50 € bzw. 180 € für alle vier Seminare (Chakren 4-7) im WS 2024 

+ Anfrage & Anmeldung

19. Oktober 2024 | 14:00 - 18:00

Atemtraining zu den Energiezentren: Kommunikation und Selbstausdruck im Halszentrum

Kindergarten III bzw. im Freien, Anton-Bruckner-Str. 14, 3430 Tulln
+ mehr Infos- schließen

Halschakra: Kehle, Schilddrüse, Stimme, Verbindung Innen-Außen: Selbstausdruck, Wahrheit, Kommunikation

Es geht in diesem Zentrum um die Fähigkeit, unsere einmalige innere Welt, unsere Gefühle und Ideen adäquat mitzuteilen und unser Selbst damit manifestieren zu können. 
 

Häufige Halsschmerzen, Verengungen in der Kehle, das zeitweise Gefühl, zu ersticken und Beschwerden der Schilddrüse, der Ohren und der Stimme weisen auf Blockaden in diesem Zentrum hin.

 

Die Energiezentren (Chakren) dienen als Brücke zwischen dem physischen und feinstofflichen Körper und bringen Informationen und Lebensenergie in das endokrine System und ins Nervensystem. Ihre Beschaffenheit bestimmt unsere Vitalität, Gesundheit und den Zustand des Bewusstseins.
 

Ziele:

- grundlegende körperliche und seelische Aspekte des jeweiligen Chakras kennen lernen

- das jeweilige Chakra mit Atem- und Körperübungen und einer geführten Integrativen Atemsitzung reinigen und aktivieren

- Integration und Umsetzung des Erlernten in den Alltag

Zu jedem der sieben Hauptzentren gibt es einen Nachmittag; jedes Teilseminar kann einzeln gebucht werden


Seminarkosten:

incl. Unterlagen: 50 € 

+ Anfrage & Anmeldung

30. November 2024 | 14:00 - 18:00

Atemtraining zu den Energiezentren: Klarheit und Präsenz im Stirnzentrum

Kindergarten III bzw. im Freien, Anton-Bruckner-Str. 14, 3430 Tulln
+ mehr Infos- schließen

Stirnchakra: Gehirn, Hypophyse, Augen, mentale Energie, Klarsicht, Präsenz, innere Führung, Hellsicht

Ein blockiertes Stirnchakra äußert sich in verwirrtem Denken und einer Persönlichkeit, die leicht von äußeren und inneren Eindrücken zu beeinflussen ist oder als dominierender und urteilender Verstand, der abgetrennt von Gefühlen, Empfindungen, Trieben und Instinkten ist. 

Die losgelöste Beobachtung des Stroms von Gedanken, Gefühlen und Empfindungen führt zu Freiheit, geistiger Transformation und Gleichmut. Mit der Kraft der Aufmerksamkeit können wir alles, was im Leben geschieht, einfach so sehen, wie es ist - ohne dramatische Interpretationen. 

Die Energiezentren (Chakren) dienen als Brücke zwischen dem physischen und feinstofflichen Körper und bringen Informationen und Lebensenergie in das endokrine System und ins Nervensystem. Ihre Beschaffenheit bestimmt unsere Vitalität, Gesundheit und den Zustand des Bewusstseins.

Ziele des Trainings:

- grundlegende körperliche und seelische Aspekte der einzelnen Chakren kennen lernen und erfahren

- die Chakren mit Atem- und Körperübungen und einer geführten Integrativen Atemsitzung reinigen und aktivieren

- Integration und Umsetzung des Erlernten in den Alltag

Zu jedem der sieben Hauptzentren gibt es einen Nachmittag; jedes Teilseminar kann einzeln gebucht werden


Seminarkosten:

incl. Unterlagen: 50 € 

+ Anfrage & Anmeldung

21. Dezember 2024 | 14:00 - 18:00

Atemtraining zu den Energiezentren: Angebunden-Sein im Kronenzentrum

Kindergarten III, Anton-Bruckner Str. 14, 3430 Tulln
+ mehr Infos- schließen

Das Kronenchakra liegt überm Scheitel und verbindet unsere individuellen Existenz, unser Selbst mit dem göttlichen Einheitsbewusstsein. 

Dem Kronenchakra zugeordnet ist die zwischen den beiden Gehirn-Hemisphären befindliche Zirbeldrüse (Epiphyse); sie erzeugt das Hormon Melatonin und steuert das Gleichgewicht im gesamten körperlichen System: Schlaf-Wach-Rhythmus, Fortpflanzung, Körpertemperatur, Blutdruck, motorische Aktivitäten, Immunsystem, Stimmungen, Tumorwachstum usw.

Themen: im 7. Himmel (=Paradies) sein, in einem Zustand der absoluten Freiheit, frei von allen Bewertungen und Dualitäten.

Die Energiezentren (Chakren) dienen als Brücke zwischen dem physischen und feinstofflichen Körper und bringen Informationen und Lebensenergie in das endokrine System und ins Nervensystem. Ihre Beschaffenheit bestimmt unsere Vitalität, Gesundheit und den Zustand des Bewusstseins.

Ziele des Trainings:

- grundlegende körperliche und seelische Aspekte der einzelnen Chakren kennen lernen und erfahren

- die Chakren mit Atem- und Körperübungen und einer geführten Integrativen Atemsitzung reinigen und aktivieren

- Integration und Umsetzung des Erlernten in den Alltag

Zu jedem der sieben Hauptzentren gibt es einen Nachmittag; jedes Teilseminar kann einzeln gebucht werden


Seminarkosten:

incl. Unterlagen: 50 €

+ Anfrage & Anmeldung